Was gehört zur „Pfadiuniform“?

Das Foulard (das farbige, dreieckige Halstuch) ist ein wichtiges Erkennungszeichen der Pfadi. Jede Abteilung hat ihre eigenen Foulard-Farben (unsere sind rot und blau). Nebenbei kann das Foulard auch als Kopfbedeckung, Verband oder für verschiedene Spiele gebraucht werden. Das Foulard wird mit einem speziellen Pfadiknopf geknüpft, eine Anleitung findest du hier.

Das Pfadihemd ist einerseits ein praktisches Kleidungsstück für die Pfadi, andererseits schafft es ein grosses Zusammengehörigkeitsgefühl. Auch sammeln wir dort unsere Abzeichen und in jedem Lager gibt es einen Aufdruck als Erinnerung (Tipp: Nach dem Lager sollte der Lagerdruck vor dem Waschen kurz eingebügelt werden, damit er nicht ausgewaschen wird).

Wir legen Wert darauf, dass jedes Kind ein Pfadihemd und ein Foulard besitzt und in der Pfadi trägt.

Es gibt noch viele weitere Pfadiartikel wie unsere eigenen T-Shirts, und Pullis, Pfadigürtel, Pfaditäschli, etc. Diese sind nicht Pflicht, jedoch freuen wir uns darüber, wenn sie getragen werden.

Artikel die spezifisch zur Pfadi Wart gehören wie das rot/blaue Foulard und unsere Pullis und T-Shirts können in unserem Wart-Shop bestellt werden. Alles weitere wie das Pfadihemd, Pfadigürtel o.ä. kann beim Pfadiausrüster Hajk bestellt werden.

Comment on this FAQ

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.