• Einstellung der physischen Pfadiaktivitäten bis Ende Februar 2021 und Absage Pfadischnuppertag

    Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation hat die Pfadi Züri ihre Handlungsempfehlungen bezüglich der physischen Pfadi-Aktivitäten angepasst. Die neuen Regeln der PBS sowie der Pfadi Züri sind nachfolgend verlinkt.

    Wir halten uns an diese Handlungsempfehlungen und stellen die physischen Pfadi-Aktivitäten bis mindestens Ende Februar 2021 ein.

    Sobald die Pfadi wieder „normal“ weitergeht, werden wir euch per Mail informieren. Bis dahin wird es jeden Samstag eine Online-Pfadi geben. Diese findet ihr jeweils im Anschlagskasten.

    Ebenfalls wurde der nationale Pfadischnuppertag vom 13. März abgesagt. Wir haben aber bereits ein Ersatzdatum fixiert: der Pfadischnuppertag für unsere Abteilung wird nach den Sommerferien am 18. September stattfinden.

    Liebs Pfadigrüässli und bliibed gsund!

    d’Leiterinne und Leiter vo de Pfadi Wart